Kommentare
Ich würde mal sagen, die Sache ziemlich genau getroffen und sehr logisch und anschaulich erklärt. Es gibt mir das Gefühl, mit dem Multi-Tasking und der Versuch der Erfüllung einer optimalen anerkannten Rolle in unserer Gesellschaft auf dem falschen Weg zu sein. Solche Artikel sind ein guter Anlass dazu, seine eigene Rolle zu überdenken und zu justieren. Und wieder wie früher eins nach dem Anderen zu machen.Ist mir eh lieber. Ach übrigens Schatz, die Küche bleibt dann heute Abend kalt :-)
#1 Birgit de Fries am 11.06.2008 09:35
Danke, genau so ist es und dieser Beitrag inspiriert mich sich dem wieder zu entziehen und verbindlich zu sein! Danke.
#2 Ralf Zmölnig (Homepage) am 11.06.2008 21:24
Ich denke die Unverbindlichkeit wurzelt auch in den Kommunikationsmethoden - eine E-Mail ist halt unverbindlicher als ein Telefonat, welches unverbindlicher ist als ein Brief, welcher unverbindlicher ist als ein persönliches Treffen mit Händedruck ;-) Das "Multitasking" ist so eine Krankheit, die (richtig erkannt) Oberflächlichkeit im Denken und Handeln produziert. Was für eine Gesellschaft bei einer derartigen Geisteshaltung herauskommt, das kann man sich an zwei Fingern abzählen. Daher sollte sich jeder selbst fragen, ob er sich wirklich in diesem Lebensstil wiederfindet, oder ihn nur mitmacht weil "alle das machen".
#3 eXanto (Homepage) am 15.06.2008 14:50
Danke für die gute Ergänzung. Und den weitern Blickwinkel auf die Unverbindlichkeit.
#3.1 Christof Hintze (Homepage) am 15.06.2008 15:03
Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA